Bausatz-Garagentorantrieb

da hab ich mit einem befreundeten Elekromeister schon zum wiederholten Mal drangesessen. So eine scheiss Bauanleitung, vermutlich mit Google aus dem Chinesischen übersetzt.

Drei Tasten: Auf-Zu-Prg. Programmieren Sie das Tor, wenn die Zeichen im Display blinken haben Sie etwas falsch gemacht. Nächster Punkt…

Bevor ich mir noch mehr meine Nerven ruiniere reisse ich das Teil wieder raus und verbuche das unter Lehrgeld.

3 Reaktionen zu “Bausatz-Garagentorantrieb”

  1. Chatty

    Lieber Peter :-)

    Hol Dir doch für diese Aktion einfach einen Chinesen als Arbeitskraft … er kann Dir dann zeigen, was die Gebrauchsanweisung vorgibt …

    Sicher ist das billiger, als rausreißen … und ohne Garagentoröffner den Rest seines Lebens zu verbringen!!

    LG an Dich- Chatty

  2. Peter Bendel

    Hallo Chatty,

    also meine beiden Garagen sind mit Motoren ausgestattet und auch nicht das Problem.
    Das ist so eine Wichtelei für meine neue Mieterin, damit Sie es ein bisschen bequemer hat und sich nicht so strecken muss.
    Naja bis Weihnachten ist noch ein wenig Zeit, da finde ich bestimmt noch einen etwas besseren aus dem Baumarkt und da stelle ich mich dann dumm und frage gleich nach einem Einbaufachmann :-)
    Das Schrottteil war ein Schnäppchen von Ebay…und wenn man keine Ahnung hat sollte man da lieber die Fingers von lassen.
    Bei Lampen wär mir das bestimmt nicht passiert.
    Eigentlich wollte ich den Ärgerbeitrag vorhin schon wieder löschen; das Glas ist bereits wieder voll.

    tschüss Peter

  3. garagentorantrieb

    Das sollte man lieber den Profis überlassen. Oder man verwendet Geräte von qualitativ hochwertigen Herstellern, wie: Rademacher, Somfy, Hörman, etc..

Einen Kommentar schreiben