Monatsarchiv für Juni 2009

Weinbergschnecken beim Poppen

Mittwoch, den 10. Juni 2009

Die letztes Jahr hier angesiedelten Weinbergschnecken haben den Winter scheinbar gut überstanden und als ich gerade durch den Garten ging hab ich ein Paar beim Poppen erwischt.

Rechner abgeschmiert

Montag, den 8. Juni 2009

Das ist vielleicht ein Stress wenn auf dem Rechner plötzlich nur noch Vieren und Trojaner sind und man an nichts mehr dran kommt.

Zum Glück hab ich mir meine Passworte auf Papier aufgeschrieben, das kann ich euch wirklich ans Herz legen.

Im Mailprogramm fehlen mir leider sämtliche Adressen und auch alle Mails, hat aber auch sein Gutes. So sind die ganzen Inaktiven wech und vielleicht schreibt mir ja mal wieder Jemand….

Zeit für ins Bett zu gehen, Gute Nacht Allerseits.

Viel zu tun…

Dienstag, den 2. Juni 2009

Wo ja schon Beschwerden kamen, dass sich Hier nichts mehr tut…aber ich einfach zu viel Projekte gleichzeitig am laufen.

Da wäre wieder mal eine kleine umbauaktion in der unteren Wohnung, 2 ZKB mit 85 m². Da mache ich jetzt eine 3 ZKB draus, indem ich die viel zu große Eingangstür umsetze und mit einer Trennwand ein weiteres Zimmer gewinne.

Das Loch ist geschafft, ein Tag Maloche und eine Woche die Schmerzen ertragen. Nach vier Arbeitseinsätzen war denn das Grobe geschafft.

Im Gewächshaus hab ich jetzt die vorgezogenen Chillies stehen und ein paar Chillies hab ich bei der netten Nachbarin gegen ein paar Tomatensetzlinge gekungelt :-)

Durch das milde Frühjahr hängt der Pfirsichbaum voll mit Früchten.

Heute gibt es dicke Kartoffeln vom Grill.

Und dazu um das Summer-Feeling perfekt zu machen einen schönen Drink, den es hier in Deutschland überhaupt nicht gibt.

Dieser Kokosnussrum aus Puertorico schmeckt sowas von Klasse, da hab ich mir gleich eine ganze Kiste von besorgt.